^

Susanne Findler

Syrie Findler
1966 in Augsburg geboren,
seit 1990 im Hunsrück lebend,
Erzieherin, Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Systemische Therapeutin (DGSF)
Seit 1996 Teilzeit in einer Fachstelle
zum Thema sexualisierte Gewalt tätig,
die u.a. betroffene Frauen und deren
Angehörige berät.
Eher zufällig bin ich 2005 auf ein Buch über EFT-Klopfakupressur gestoßen und habe mich autodidaktisch damit beschäftigt. Schnell überzeugte mich die Wirkung und damit war der Wunsch nach einer fundierten Ausbildung geweckt, die ich mit meiner Kollegin und langjährigen Freundin  Bahara zusammen absolvierte.

Von Anfang an habe ich die Methode  in meine Arbeit mit teils schwer  traumatisierten Menschen eingebracht, lange bevor "EFT-Klopfakupressur und Trauma" ein Baustein der Klopf-Ausbildung wurde. Dank dem Klopfen muss ich bei meinen Beratungen und Therapien keine sekundäre Traumatisierung befürchten. Das, was ich aus vielen positiven Erfahrungen, aber auch aus einigen Fehlern gelernt habe, gebe ich heute mit großer Freude und Begeisterung an unsere SeminarteilnehmerInnen weiter.

Meine  systemische Ausbildung sorgte dafür, dass mir bewusst wurde, dass sich manche Probleme nur unter (gedankllicher) Einbeziehung des Systems (PartnerIn, Familie, Gesellschaft) lösen lassen, wofür das Klopfen viele hilfreiche und phantasievolle Ansätze bereit hält.

Seit meiner  Ausbildung in der Bernhardt-Methode setze  ich in meinen Einzel-Sitzungen auch die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung gezielt ein: negative neuronale Verknüpfungen werden gelöst,  neue positive neuronale Netzwerke  geschaffen und damit aktiv an einer positive Zukunftsgestaltung gearbeitet.

Insgesamt ist meine  Arbeit  durch die wertschätzende, emphatische Haltung der  "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall Rosenberg geprägt, die mich seit 2002 begleitet.


Weiterbildung Klopfakupressur:

  • EFT Level 1 – 3 bei Mathias Maul / Psychotherapie (HPG)
  • EFT Level 3 bei Maya de Vries (EFT-Master), Köln
  • EFT und Trauma bei Heike Axer, Bonn
  • Assistenz: Level 2 und 3 Maya de Vries ,  Köln
  • Auditorin: EFT und Trauma Anja Strassner, Köln
  • Intuitives Refraiming bei Maya de Vries
  • Matrix Reimprinting bei Begründer Karl Dawson
  • TBT - Trauma Buster Technique bei Maya de Vries

Traumaspezifische Fortbildungen:

  • „Somatische Traumaarbeit“ im Institut für somatische Traumaarbeit bei Irena Tüscher , Winterthur, Schweiz
  • EFT und Trauma bei Heike Axer und Anja Strassner (siehe oben)
  • „Sekundäre Traumatisierung“ im Rahmen des Bundesweiten Notruftreffens
  • Rituelle Gewalt gegen Frauen und Kinder in Pornoringen und destruktiven Kulten von Ulla Fröhlig, Soziologin


Weitere relevante Fortbildungen

  • 'Bernhardt-Methode' bei Klaus Bernhardt
  • 3-jährige Ausbildung zur systemischen Therapeutin bei (DGSF)
  • Einführung in die Kurzzeitpsychotherapie, Mathias Maul/Psychotherapie(HPG) mit lösungsorientierten Kurzzeitansätze nach Steve de Shazer
  • ‚Gewaltfreie Kommunikation' nach Dr. Marshall Rosenberg
  • ‚Klientenzentriertre Gesprächsführung' nach Rogers
  • Selbsterfahrungsseminare zum Thema ‚Frau sein und weibliche Sexualität' bei Christa Schulte / Dipl. Psychologin und Psychotherapeutin KV
  • ‚Körpertherapie, energetischer Heilarbeit und Training im Selbstausdruck' bei Christa Schulte, Maria Zemp, Gabi Leberer, Maria Kennerknecht
  • ‚Aura-, Chakra- und Energiearbeit' bei Linda Vielau / Heilpraktikerin
  • ‚Familienaufstellung' bei Linda Vielau / Heilpraktikerin
  • Buddhistische Meditationsretreats im Schweigen und Achtsamkeitstrainings bei verschiedenen LehrerInnen




Gewaltfreie Kommunikation
  Wir bieten regelmäßig Seminare „Gewaltfreier Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg in Idar-Oberstein an. Den aktuellen Termin finden Sie unter Seminare. Weitere Informationen zu dieser lebensbereichernden Art der Kommunikation finden Sie im Internet unter www.gewaltfrei.de .